Dienstag, 26. Februar 2013

Cupecakes mit Apfel






125g Zucker 
125g Butter 
2 Eier (M)
1 TL Vanillearoma (kann aber auch weggelassen werden)
125g Mehl
1 3/4 TL Backpulver
etwa 75g schokolade geraspelt
etwas milch
1 klein Apfel





Butter und Zucker schaumig schlagen.
Eier hinzugeben und mit Handrührgerät weiter schlagen bis die masse heller wird. Schokoraspel mit kleinen Apfelstückchen in die Masse geben und vorsichtig verrühren. 
Backpulver und Mehl in Schüssel sieben und unterrühren. Wenn die Masse zu fest ist immer etwas Milch zufügen bis sie geschmeidig vom Löffel tropft.

Backofen auf 190° vorheitzen
bei 180° dann 12-20 Min backen


Wärend die Cupecakes auskühlen können sie eine Creme anrühren. 
Roten Fondant ausrollen und mit einem Glas was größer als die Oberfläche der Cupecakes ist ausstechen. 
Die ausgestochenen Kreise mit Frischhaltefolie abdecken (so sind sie vor dem austrocknen geschützt) 
Dann mit schwarzen oder braunen Fondant kleine Stiele formen.
Grünen Fondant ausrollen und mit einem Blattausstecher Blätter ausstechen. Ich habe hier Ausstecher mit Stempelmasserung. 
Die Creme auf den CUpecakes aufspritzen und dann die Kreise auflegen und am Rand etwas andrücken. Oben in der Mitte eine kleine Kuhle machen und den Stiel mit dem Blatt befestigen.


FERTIG!!!