Donnerstag, 17. April 2014

Cheescake i love it


Wie ich in dem letzten Beitrag schon sagte ich liebe Käsekuchen <3 und hier ist die Amerikanische Variante darauf. This is a amarican Cheescake ohne backen versteht sich ;-) Ach ich überlege mir jedes mal was ich so alles schreiben kann oder über was. Zum Cheescake kann ich nur sagen mh Kalorienbombe pur wenn ich nur die Rezepte lese. Aber ich wollte nun auch mal einen probieren weil so viele davon schwärmen, ok den ich gemacht habe ohne backen ist schön fluffig, locker, leicht im Gaumen und Geschmacklich mit einer tollen Fruchtnote einfach köstlich. Die Kalorien schmeckt man nicht!






Rezept für 26cm Boden
300g Vollkornkekse
125g Butter
2-3 El Zitronensaft


Rezept Creme
6-8 Blatt Gelatine
500g Frischkäse
200g Crème Fráiche
175g Zucker
6-10 El Passionsfruchtsauce/ Zitronensaft
200g Sahne

Dessertsauce oder Fruchtpüree

1. Butter in einer Schüssel schmelzen, Vollkornkekse in einer Gefriertüte zerkleinern oder besser vermahlen. Die Kekskrümel und den Zitronensaft in die Schüssel mit der Butter geben und dann alles gut vermengen.
Den Keksteig in einer Form verteilen und alles fest andrücken. In den Kühlschrank stellen.
2. Gelatine nach Beschreibung einweichen.
3. Frischkäse, Créme Fráiche, Zucker und 5 El Passionsfruchtsauce in einer Schüssel gut vermengen. Die Sahne gut aufschlag bis sie fest ist (kalt lässt sie sich am besten aufschlagen).
4. Die Gelatine in einem Topf verflüssigen und 5 El Fruchtsauce hinzugeben. Etwa 2 El in eine kleine Schüssel geben und die restliche Gelatine mit der Frischkäsecreme angleichen und dann in die Creme geben. Alles sofort gut vermengen so das keine Klümpchen entstehen. Die Creme auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen.
5. Zu der restlichen Gelatine noch einiges an Fruchtsauce hinzugeben. So das von der Menge ein fruchtspiegel gemacht werden kann oder das man ein Muster auf der Oberfläche machen kann. Den Cheescake nun für gute 4 Stunden oder länger im Kühlschrank fest werden lassen.