Donnerstag, 8. Januar 2015

EIn dreifaches Hoch....



.....und das dreifache hoch geht an eine Köstlichkeit die man eigentlich schon lange kennt. Die ich schon immer sehr mochte und nun als perfekte Alternative zu allem was FRAU ganz toll findet oder besser gesagt was Frau gerne toll finden würde (was ich damit meine wissen denk ich mal die großen es fängt mit einem O an). Zum Neujahr wünsche ich euch allen erst mal alles gute und hoffe ihr seit alle ohne Blesuren reingerutscht und ich hatte euch eine Frage gestellt was ihr für das neue Jahr geplant habt oder euch vornehmt. Es haben sehr viele bei mitgemacht und es sind auch viele neue Däumchen zu meiner Facebookseite hinzugekommen O.o
Und aus einen von euch habe ich einen Namen gezogen liebe Nadine M. melde dich bitte noch bei mir wegen deiner Adresse.
So nun aber mal wieder zu meinem lecker köstlichen Rezept und wenn sie noch leicht warm sind ein göttlicher Traum. Ihr wollt jetzt wissen was es ist nicht war? Es sind Triple Chocolate Brwonies with Berrys. Das richtig schöne ist einem sind die Kalorienmonster egal wenn man eins gegessen hat dann möchte man einfach mehr <3 und man kann sogar die Rester der Weihnachtsschokolade verwenden und aufbrauchen. 



Für etwa 20 Stück benötigt ihr:



100g Butter
25g Schmalz
2 Eier
50g Kakao
125g Weizenmehl
1 Pck Vanillezucker
100g Zucker
Salz
1/4 Tl Backpulver
200ml Sahne oder Schmand
200g Zartbitterschokolade
200g Vollmilchschokolade
100g weiße Schokolade
(Beeren - Heidelbeeren, Himbeeren)

50g weiße Schokolade zum Dekorieren


1. Backofen auf 200°C O/U vorheizen.
Vollmilch- und weiße Schokolade klein hacken (wer von Weihnachten Schokolade überhat kann diese hier sehr gut mit verwenden). Die Zartbitter mit Butter und dem Schmalz in einem Topf erwärmen und langsam schmelzen.
2. Eier mit Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz aufschlagen bis die Masse heller wird und cremig. Das Backpulver, Mehl und Kakao in einer Schüssel vermischen und einema sieben.
3. Die Schokoladenstücken mit in das Mehl geben und darin wälzen damit die Stücken im Teig während des backens nicht zu sehr absinken. Nun die Sahne oder Schmand in die Ei-Zucker-Masse geben und kurz aufschlagen. Zu der Masse nun die Trockenzutaten unterarbeiten und dannach die flüssige Schokolade mit einrühren.
4. Die Browniemasse nun in eine Backform füllen. Wer die Variante mit Beeren machen möchte legt diese vor dem backen einfach drauf und drückt sie etwas in die Masse.
Nun die Form mit dem Blech für 25-30 Minuten in den Backofen.
5. Nach dem Backen auskühlen lassen (ganz leicht warm können sie dennoch bleiben) und in der Zeit weiße Schokolade schmelzen, diese dann über die Brownies fädeln. Die Brownies nun in etwa 20 Stücken schneiden und servieren.
FERTIG!!!